KaffeeKlatsch

KaffeeKlatsch

Für Leser

Für Autoren

Werbung

Kontakt

Archiv

KaffeeKlatsch – Das Magazin rund um Software-Entwicklung

In der aktuellen Ausgabe (Jahrgang 11, Nr. 9, September 2018), die Sie zur Zeit nur im Abonnement erhalten können, finden Sie unter anderem die folgenden Themen:

Wie geht denn sowas?
Architektur im agilen Entwicklungsumfeld
von Werner Eberling

Agilität ist die aktuelle Silberkugel der Software-Entwicklung. Doch wie passt das agile Vorgehen mit der klassischen Software Architektur zusammen? Gibt es so etwas im agilen Umfeld überhaupt noch? Und wie kann
eine Architektur entwickelt werden, die auf die auftretenden Änderungen reagiert, ohne das Gesamtsystem jedes Mal komplett neu schreiben zu müssen?

Wolkig mit Aussicht auf Exceptions
Cloud-Migration eines Legacy-Projekts
von Hristiyan Pehlivanov

„Die Cloud ist die Zukunft!“– hört man jedenfalls immer wieder. Wie kommt man aber mit einer Legacy-Anwendung in die Cloud? Wo fängt man an, wenn das eigene Projekt ein Chaos voll von veralteten Technologien
und gescheiterten Versprechen ist? Vor kurzem habe ich einen Auftrag bekommen, ein älteres Projekt in AWS zu übersetzen und mit Cloud-Services zu integrieren. Dieser Artikel beschreibt die wichtigsten Herausforderungen, die ich und mein Team bei der Migration dieses Legacy-Projekts meistern mussten.

Und in unserer Rubrik “Das Allerletzte” finden Sie wieder etwas zum Schmunzeln.