KaffeeKlatsch

KaffeeKlatsch

Für Leser

Für Autoren

Werbung

Archiv

Kontakt

KaffeeKlatsch – Das Magazin rund um Software-Entwicklung

In der aktuellen Ausgabe (Jahrgang 9, Nr. 12, Dezember 2016), die Sie zur Zeit nur im Abonnement erhalten können, finden Sie unter anderem das folgende Thema:

Bits & Bees
Ein Bienenvolk aus den Augen der IT
von Andras Heiduk

Bei einem Herbstcampus-Vortrag grübelte ich darüber nach, ob Brewers CAP-Theorem über verteilte Systeme auf das Schwärmen eines Bienenvolkes zutrifft. Sind die beiden Teilvölker vor und nach der Teilung „consistent“, haben also jeweils genau eine Königin? Sind die beiden Völker „available“ (handlungs- und überlebensfähig) und „partition tolerant“? Nach diesen Überlegungen erkannte ich durch die Facettenaugen einer Biene durchaus noch weitere Ähnlichkeiten. Folgen Sie mir leise summend in den Stock.

Gekonnt verknüpft
Android 7.1 bringt programmierbare Verknüpfungen auf den Homescreen
von Thomas Künneth

Benutzer von macOS-, Linux- und Windows-Rechnern kennen Verknüpfungen (alternativ: Shortcut, Alias) schon lange. Es handelt sich um beliebig duplizierbare Stellvertreter von Programmen, Verzeichnissen und Dateien. Sie dienen als Abkürzungen zu ihren Originalen und werden deshalb üblicherweise an prominenter Stelle abgelegt – zum Beispiel auf dem (meist zu vollen) Desktop.

Und etwas Amüsantes gibt in unserer Kolumne “Das Allerletzte”.